Höhepunkte

Neben den regelmäßig stattfindenden Kursen bieten wir Euch auch immer einige Highlights und einmalige Veranstaltungen an. Das aktuelle Programm mit den anstehenden Veranstaltungen und Kursen entnehmt ich bitte dem Veranstaltungskalender. Hier geht es zu den aktuellen Terminen

Wir haben in der Vergangenheit bereits eine Vielzahl an Veranstaltungen im HoT angeboten und durchgeführt. Hier ist eine kleine Auswahl dieser Highlights. Diese sind untergliedert in die einzelnen Tätigkeitsbereich der AiH. 

Angebote für Senioren

Mehr lesenWeniger lesen

 

 

Seniorennachmittage

In unregelmäßigen Abständen finden Seniorennachmittage statt. Meist fanden diese unter verschiedenen Mottos statt. Diese waren z. B. „Maria, eine ganz besondere Frau“ oder „Zeitreise in die 50er Jahre“. Dazu gib es neben anregenden und interessanten Gesprächen, leckere selbstgemachte Torten, Kuchen und Kaffee und auch einen kleinen Abend-Imbiss.

Modischer Kaffeeklatsch für Senioren

In gemütlicher Atmosphäre eine Tasse Kaffee genießen und gleichzeitig bummeln, wo gibt’s denn sowas? Na, im Dorftreff – da treffen nämlich Kaffee und Kuchen auf Mode vom Modemobil.

Infoabend – seniorenfreundlicher Garten

Der Garten ist ein Ort der Erholung und Entspannung sowie des kreativen Schaffens. Dabei gehört das Genießen der ersten Sonnenstrahlen auf der Gartenwiese genauso dazu wie meditativ wirkende Gartenarbeit. Allerdings fällt aufwendiges Rasen mähen, das Umgraben des Bodens zum Anbau von Gemüse oder der Schnitt von Obstbäumen mit steigendem Alter immer schwerer. Klug ist, wer seinen Garten rechtzeitig an die veränderten Ansprüche anpasst. Frau Jenny Kummer, Dipl.-Ing. (FH) für Gartenbau und Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege, vom Landratsamt Aschaffenburg klärt über clevere Möglichkeiten und Lösungen auf, mit denen Sie Ihren Garten auch im Alter noch unbeschwert genießen können.

Vortrag: Sicherheit für Senioren – die aktuellen Betrugsfälle am Telefon, an der Haustüre und im Internet

Hauptkommissar Werner Stürmer vom Polizeipräsidium Aschaffenburg berichtet über aktuelle Fälle der letzten 12 Monate, welche sich am bayerischer Untermain ereignet haben. Die Zuhörer erleben, wie Betrüger vorgehen und erhalten einfache, aber dennoch sehr wirkungsvolle Präventionsvorschläge.

 

Kunst und Kultur

Mehr lesenWeniger lesen

 

 

Reisebericht Island – Land zwischen Eis und Feuer

Das Feuer der Vulkane und das ewige Eis der Gletscher haben hoch im Norden Europas eine einzigartige Insel geschaffen und vereinen auf kleiner Fläche mitunter die größten Wunder der Erde. Christian Bokr stellt mit einem Film ein faszinierendes Land vor, das so natürlich und vielfältig ist wie kein anderes.

Krimi-Lesung (k)eine Lüge – „Mord in Häppchen“ mit Rosemarie
Knechtel vom „Schreibtisch im Spessart“

Die Krimi-Lesung verspricht Schauriges – und einen unterhaltsam erfrischenden Abend in lockerer Atmosphäre. Dabei erwartet Euch „Mord in Häppchen“, weil es in den Pausen leckere saisonale und regionale Köstlichkeiten gibt, mit denen Ihr Eure Nerven wieder stärken könnt. Zu Gast im HoT ist Rosemarie Knechtel (Autorengruppe„) mit ihrer Kriminalgeschichte „Nur eine Lüge“, einer herrlich kurzweiligen und doch hintergründig pointierten Kriminalgeschichte, deren Ausgang jeden überraschen wird.

 

Sport, Fitness und Bewegung

Mehr lesenWeniger lesen

 

 

Schnupperworkshop Outdoor-Fitness mit Personaltrainer Aaron Sternheimer

Ein Workout in freier Natur, das sich individuell nach den Teilnehmern richtet – und Spaß an der Bewegung wecken soll.

Offener Fahrrad-Treff für Frauen

Du fährst gerne Fahrrad und suchst Gesellschaft? Dann bist Du in dieser Gruppe genau richtig. Gefahren wird ca. 90 Minuten leichte bis mittelschwere Strecken, die auch für E-Bikes geeignet sind. Es soll der Spaß an der Bewegung im Vordergrund stehen und keine sportlichen Höchstleistungen. Die Touren starten immer ab dem HoT und nur bei trockenem Wetter.

Ernährung und Kochen

Mehr lesenWeniger lesen

 

 

Kochworkshop „Mediterrane vegane Küche – esse Pflanzen und deine Zellen tanzen!“ mit Lifecoach Carina Bianco Maselli

Carina Bianco Maselli zaubert mit uns zusammen ein leichtes, schnelles und leckeres, veganes und mediterranes 3-Gänge-Menü aus biologischem, regionalem und saisonalem Obst, Gemüse und Getreidesorten, abgerundet mit einer Vielzahl von Kräutern und Gewürzen.

Kochworkshop AOK

Neue Kraft schöpfen mit vegetarischer Frühlingsküche – einfach mit Lebensmitteln aus der Region in Kooperation mit der AOK Bayern Direktion Aschaffenburg. Jede Jahreszeit sorgt für andere saisonale Genüsse. Mit Manfred Hock (Koch und Spezialist auf dem Gebiet der vegetarischen Küche) und unseren Frühlingsrezepten kochen wir einfach vegetarisch nach Saison. Erlebt beim gemeinsamen Zubereiten in der Gruppe pure Geschmacksvielfalt in der Gemüseküche.

Workshop: selbstgemachte Pasta

Frische Nudeln selber machen – das ist Genuss pur für alle Pasta-Fans! Hansi Knieling zeigt wie man selber leckere und gesunde Nudeln aus Dinkel bzw. Vollkorn zubereiten kann. Natürlich werden diese mit einer selbst gemachten Tomatensoße oder einem Kräuterpesto gekrönt und beim gemeinsamen Essen darf gerne noch etwas gefachsimpelt werden.

Gesundheit, Wohlbefinden und Vorsorge

Mehr lesenWeniger lesen

 

 

Informationsrunde Herzinfarkt und Schlaganfall

Zwei Notfallbilder – eine Ursache und zwei unterschiedliche Hilfeleistungen die Leben retten können. Viele Menschen in Deutschland können die Warnsignale von Herzinfarkt und Schlaganfall nicht richtig deuten. Das fanden Forscher des Max-Planck-Instituts (MPI) für Bildungsforschung und der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) bei einer Umfrage in neun europäischen Ländern heraus. Schlaganfall und Herzinfarkt zählen zusammen mit anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Herr Dr. Brinkmann erläutert den Unterschied zwischen Herzinfarkt und Schlaganfall und steht für Fragen zur Verfügung. Es ist sehr wichtig beide Krankheitsbilder zu differenzieren und genau zu kennen, um im Notfall entsprechend zu reagieren. Es zählt jede Sekunde und die richtige Erste Hilfe kann Leben retten.

Heilkreis für Frauen: INSPIRATION – ENTWICKLUNG – Lebensfreude im Kreis der Seelen-Kriegerinnen.

Einen Tag voller Gehalten-Sein im Kreis und voller Chancen für tiefe Erfahrungen und heilsame Entwicklungen kannst Du mit Ilona Domdey, Susanne Greubel und Ananda Thoma erleben.
Gemeinsame Meditationen und Seelenreisen, Themen- oder System- Aufstellungen, rituelle Reinigungs-Räucherungen und Arbeit an den Facetten unserer Seele geben uns die nötige Energie, unseren Weg zu gestalten. Was auch immer Dich zu uns führt, es hat seinen Platz in unserer Mitte.

Arztvortrag „Sehen im Alter“

An diesem Abend wir Herr Dr. med. Bachmann von der Augenklinik Aschaffenburg erklären, welche Volkskrankheiten das Augenlicht bedrohen und wie diese möglichst schon frühzeitig verhindert bzw. behandelt werden können. Denn der Wert des Sehens ist doch maßgeblich für ein aktives Leben auch im Alter.

Natur- und Umweltschutz

Mehr lesenWeniger lesen

 

 

Infoabend Igel

Frau Rieden von der Igelburg Mossautal wird uns mit fundiertem Wissen das Leben der Igel näher bringen, inklusive vieler praktische Tipps für einen igelfreundlichen Garten. Als Leiterin einer Igelauffangstation erläutert sie was zu tun ist, wenn man ein krankes oder unterernährtes Tier findet.

Infoabend – Heimkehrer Wolf – wie nahe ist er uns schon gekommen?

Man ist fasziniert von der Rückkehr spektakulärer Tierarten wie Wolf, Fischotter oder Seeadler. Der vom Menschen hierzulande ausgerottete und über Jahrhunderte verteufelte Wolf lebt seit dem Jahr 2000 wieder in Deutschlands freier Wildbahn. Die inzwischen über 40 Rudel wurden nicht ausgesetzt, sondern haben auf eigenen Pfoten zurückgefunden. Daher ist es Wolfsbotschafter Günter Trapp, LBV Aschaffenburg, ein besonderes Anliegen, Schluss mit den Mythen um den „bösen“ Wolf zu machen und stattdessen aufzuklären.

Projekt „Biene Maja“

Wie leben Honigbienen eigentlich wirklich und warum sind Bienen so wichtig? Wozu dient der Stachel? Oder wusstest Du, dass diese Insekten auch einen Panzer haben? Der Imker, Herr Alfred Gehrig, klärt all Deine Fragen rund um die Biene und vermittelt einen Einblick in das emsige aber sehr bedrohte Leben der Tiere. Natürlich, im wahrsten Sinne des Wortes, darf dann auch mal vom Honig probiert werden.

Heimat

Mehr lesenWeniger lesen

 

Stammtisch Zukunftswerkstatt  – ein lockerer Diskussionsabend

Hier kann jeder die bisherigen Aktivitäten der Aktiv im Hochspessart gGmbH und dem Haus der offenen Tür bewerten und Verbesserungspotenzial aufzeigen. Ihr erhaltet Informationen aus erster Hand statt falscher Gerüchte. Sagt mir, was nach Eurer Meinung nach Projekte und Aktivitäten sein könnten, die unseren Mitbürgern helfen. Jede Anregung ist willkommen!

Gewerbestammtisch

Die Gemeinde veranstaltet wie vorangekündigt im HoT den Gewerbestammtisch. Wir freuen uns auf rege Teilnahme und fruchtbare Gespräche.

Bildung und Erziehung

Mehr lesenWeniger lesen
 
 
Infoabend Mediennutzung Kinder – „Wisch und weg – ab wann und wie sollten Kinder in die Welt der Medien starten?“

Der Computer wird zunehmend als Lern- und Spielgerät genutzt und ergänzt somit das alltägliche Geschehen in der Kinderwelt. Viele Kinder lernen ganz selbstverständlich, Medien zu bedienen und zu nutzen. Doch „Medienkompetenz“ bedeutet mehr als zu wissen, welche Knöpfe man drücken muss. Kinder kommen immer früher mit digitalen Medien in Berührung. Eltern fragen sich oft, ab welchem Alter Medienkonsum sinnvoll ist und welche Medieninhalte oder  -geräte sich eignen. An diesem Abend geht Frau Cordula Dernbach (Heilpädagogin / Medienpädagogin) unter anderem auf folgende Themen ein: Wann und Wie sollten Kinder in die Medienwelt einsteigen, worauf sollten Sie als Eltern dabei achten? Wo finde ich empfehlenswerte Programme und Spiele oder ist ein Kindercomputer sinnvoll?

Vortrag Pubertät – „Loslassen und Halt geben“

Die Pubertät bringt der Eltern-Kind-Beziehung einschneidende Veränderungen, begleitet von Festhalten und Loslassen. Eltern sind verunsichert: Wie sollen sie mit ihren pubertierenden Kindern reden, ohne belehrend oder entmutigend zu wirken? Der Vortrag wendet sich an Eltern von pubertierenden Kindern und ermöglicht einen Einblick in die Welt der „Puber-Tiere“. Herr Reißfelder, Familientherapeut und dipl. Sozialarbeiter der Erziehungsberatungsstelle der Caritas Aschaffenburg gibt Antworten auf alltägliche Erziehungssituationen und hilfreiche Tipps für das Zusammenleben.

Informationsrunde Gefahren im Internet 

Das Internet, Segen und Fluch zu gleich. Herr Werner Stürmer, Kriminalhauptkommissar der Beratungsstelle der Kripo Aschaffenburg, informiert an diesem Abend über die Tücken des Internets, Betrugsmaschen der sogenannten Fake-Shops, gehackte Accounts, und vieles mehr. Er gibt hilfreiche Tipps im präventiven Umgang mit solchen Gefahren und was zu tun ist, wenn man bereits betroffen ist.

Religion

Mehr lesenWeniger lesen
 

 

Weihnachts-Drama…. Weihnachts-Glück

Gesprächs-, Meditations- und Inspirationsabend für alle, die besonders in der Weihnachtszeit „nahe am Wasser“ gebaut haben, deren „Nerven blank“ liegen oder deren „Gefühle hochkochen“.  Weihnachten zwischen eigenen Vorstellungen und Sehnsüchten, den Erwartungen und Anforderungen unseres Feldes oder unserer Familie lässt die stade Zeit vor dem Fest manchmal zum Drama werden. An diesem Abend nehmen wir uns bewusst raus aus dem Hamster-Rad Advent und kommen bei uns selbst an.

Besinnlicher Abend – Gedanken und Gespräche auf dem Weg nach Weihnachten

An diesem Abend wollen wir uns eine kleine Auszeit nehmen. Bei Gebäck und Tee wundervollen Geschichten lauschen, kommen zur Ruhe, atmen durch und stimmen uns auf das kommende  Fest ein. Jeder der möchte, ist eingeladen auch selbst eine Geschichte, einen Text, ein Lied oder auch Gebäck mitzubringen. Gestärkt machen wir uns gemeinsam auf den Weg nach Weihnachten.

Gespräche über Gott im HoT

Reden über Gott und die Welt – unter diesem Motto finden immer wieder gute Gesprächsrunden zu unterschiedlichen Themen im HoT statt.

Hobby, Handwerk und Freizeit

Mehr lesenWeniger lesen
 
 
Workshop Natur: Herbstliche Kränze wickeln 

Gemeinsam mit Monika Göbig-Wegmann kannst Du den farbenfrohen Zauber des Herbstes in einem Kranz vereinen. Eine tolle selbstgemachte und langlebige Dekoration nicht nur für die Haustür. Falls Du Mohnkapseln, Hortensien, oder andere Blumen, die sich zum Trocknen eignen hast, darfst Du sie gerne mitbringen. Ebenso eigenes Deko-Material

Workshop Handarbeit – Patchwork-Stern nähen

Das Spiel mit den kleinen, gemusterten Stoffstückchen ist reizvoll und macht großen Spaß. Was willkürlich aussieht, hat System. Rita Breunig weiht Euch in die Geheimnisse der Patchwork-Muster ein und leitet Euch an, einen dekorativen Stern zu nähen. Du brauchst keine Vorkenntnisse! Falls Du eine Nähmaschine und eine Stoffschere zu Hause hast, dann bringe sie bitte mit.

Workshop Natur – kreativ mit Naturmaterial

Thomas Franz zeigt Dir, dass Sammelgut aus der Natur viel Potenzial für nachhaltige Dekorationen in sich birgt. Also raus in die Natur und diese mal mit anderen Augen wahrnehmen und auf Entdeckungstour gehen. Die gesammelten Schätze beim Workshop mitbringen und etwas Neues daraus entstehen lassen.

Miteinander, gemeinsames Beisammensein

Mehr lesenWeniger lesen
 

 

Troubadour – Liederabend

Gemeinsam mit Anja Staab wollen wir die alten Troubadour-Lieder wieder aufleben lassen und neue in die Runde aufnehmen, begleitet von meiner Gitarre. Singen kann jeder und sollte jeder! Denn mit Singen können wir unsere Stimmung positiv beeinflussen. Singen macht uns lebendig. Die Durchblutung wird gesteigert, die Atemfrequenz reguliert sich, der Herzschlag wird angeregt und die Abwehrstoffe werden erhöht.

Gartenfest und Generationencafe

Los geht’s mit einem Weißwurst-Frühschoppen und regionalen Bierspezialitäten. Der Musik-verein sorgt für die zünftige Musik. Für das leibliche Wohl sorgt Martin Scholz mit seinem Food-Truck, aber auch selbstgemachte Kuchen, Torten und Kaffee warten auf Euch im Generationen-Café! Am Nachmittag spielt Solino auf. Und wir haben auch ein paar Highlights parat.

Karten- und Spieleabend

Gemeinsames Spielen von Rommé, Schafkopf und Co. versprechen einen unterhaltsamen Abend und eine gemütliche Atmosphäre im Dorftreff. Für Knabbereien uns kühle Getränke ist gesorgt. Gerne kannst du auch ein Karten- oder Tischspiel mitbringen und andere an Deiner Spielfreude teilhaben lassen.

Recht

Mehr lesenWeniger lesen
 

 

Informationsrunde Reisemängel richtig reklamieren

Der Flug hat mehrere Stunden Verspätung oder das vielgepriesene Nobelhotel entpuppt sich als üble Absteige. Wer daraufhin einen Teil des Reisepreises rückerstattet haben möchte, muss einiges beachten. Rechtsanwältin Claudia Eller erklärt Dir, welche Schritte Du unternehmen solltest und was bereits während Deines Urlaubsaufenthalts getan werden muss.

Sonstiges

Mehr lesenWeniger lesen
 

 

Vortrag: Rund um den Hund – Hundeernährung

Bei der großen Auswahl unterschiedlichster Futtermittel für den Hund verliert man schnell den Überblick. Es ist schwer, ein hochwertiges Futter zu erkennen. Während des Vortrags möchte die Hundetrainerin Jana Wysocki Ihnen die verschiedenen Fütterungsarten aufzeigen und erklären wie man ein qualitativ hochwertiges Futter von einem minderwertigen Futter unterscheidet, dabei  teuer heißt nicht gleich besser. Im Anschluss können Sie ihre persönlichen Fragen stellen.

Workshop Selbstwahrnehmung: wie mein Pferd mich spiegelt

Die Mensch-Tier-Beziehungen und deren psychologische, pädagogische, präventive und therapeutische Bedeutung ist schon lange bekannt. Selbsterkenntnis und -wahrnehmung ist dabei ein wichtiger Faktor. Schwierigkeiten mit dem Pferd haben ihre Ursache meist im Verhalten des Halters selbst. Mit Pferden haben wir die Chance, uns zu entwickeln und unsere Potentiale zu entfalten. Elisa Krill, selbst glückliche Pferdebesitzerin und Coach für Pferd-Mensch-Beziehungen, lädt ein, einen Blick in den Spiegel „Pferd“ zu werfen, um zu sehen was
Pferde uns alles zeigen können.