Philosophischer Gesprächskreis mit Helmut Lurz

Philosophischer Gesprächskreis mit Helmut Lurz
Seit seinem Ruhestand hat sich Helmut Lurz neben Religion auch viel mit Philosophie beschäftigt. Er möchte einmal den Versuch wagen, mit Interessierten philosophische Gespräche im HoT zu führen. Er denkt dabei weniger an Vorträge, sondern mehr an Gesprächsrunden. Nachdem wir uns bereits mit den Begriffen „ Wissen“,  „Weisheit“ und den Werken von Arthur Schoppenhauers  befasst haben, tauchen wir nun im November in Schopenhauers „Metaphysik der Geschlechstliebe ein. Dies soll die Überleitung zu Sigmund Freud sein, mit dessen Theorie zur menschlichen Sexualität wir uns dann befassen.

Philosophieren kann jeder, denn Du bist ein Mensch mit vielen Erfahrungen und Erkenntnissen. Also trau Dich, Deine Sicht der Dinge mitzuteilen.
Anmeldung wünschenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.